Flutlichtspiel fürs Wolter-Team

Bremen. Werders U 23 darf sich auf ein weiteres Flutlichtspiel freuen: Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat am Freitag die Spieltage zwölf bis 18 in der Dritten Liga terminiert – und am Freitagabend, 30. September, empfängt das Team von Trainer Thomas Wolter den FC Carl Zeiss Jena im Stadion „Platz 11“.

Bis auf die Partie in Darmstadt (Sonntag, 27. November) gehen alle weiteren Begegnungen jeweils an einem Sonnabend über die Bühne: Am 15. Oktober tritt Werder II um 14 Uhr beim SV Babelsberg an, am 22. Oktober steigt um 14 Uhr das Heimspiel gegen den SV Sandhausen, und am Sonnabend, 29. Oktober, kommt der VfB Stuttgart II (Anpfiff: 14 Uhr).

Rubriklistenbild: © dpa

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Baumann dementiert Ausleih-Pläne mit Eilers

Baumann dementiert Ausleih-Pläne mit Eilers

Auftrag für U23: „Lasst es krachen!“

Auftrag für U23: „Lasst es krachen!“

Kommentare