Letztes Heimspiel für Werder

Florian Grillitsch über das Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim

Im Sommer wechselt er von Werder Bremen zur TSG 1899 Hoffenheim, am Samstag bestreitet Florian Grillitsch sein letztes Heimspiel im Bremer Weserstadion - ausgerechnet gegen Hoffenheim. Jetzt blickt Grillitsch vor und zurück und scherzt: „Ich glaube nicht, dass ich mich in der Gästekabine umziehen werde.“

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Video

Das sind wir!

Das sind wir!
Video

Der Moderiese spricht: Darum verbrennt H&M Rest-Bestände

Es sind ungeheuerliche Anschuldigungen. Einem Bericht zufolge soll H&M tonnenweise Kleider in eine Verbrennungsanlage eines Kraftwerkes schickt und …
Der Moderiese spricht: Darum verbrennt H&M Rest-Bestände
Video

Beste Stimmung beim 50. Freimarktsumzug in Bremen 

Das Wetter hätte besser sein können, aber das tat der Laune beim 50. Freimarktsumzug keinen Abbruch. 148 Wagen schlängelten sich am Samstag ihren Weg …
Beste Stimmung beim 50. Freimarktsumzug in Bremen 
Video

Beste Stimmung beim 50. Freimarktsumzug in Bremen 

Das Wetter hätte besser sein können, aber das tat der Laune beim 50. Freimarktsumzug keinen Abbruch. 148 Wagen schlängelten sich am Samstag ihren Weg …
Beste Stimmung beim 50. Freimarktsumzug in Bremen 

Meistgelesene Artikel

Werder schießt BVB-Trainer Bosz raus - Stöger übernimmt

Werder schießt BVB-Trainer Bosz raus - Stöger übernimmt

Bock auf den Job als Innenverteidiger

Bock auf den Job als Innenverteidiger

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Remis-Verbot lässt Werder jubeln

Remis-Verbot lässt Werder jubeln