Finale vorverlegt

Belek - Das ist schon kurios: Das Finale des „Tuttur-Cups“ in Kundu wird heute schon vor der Partie um Platz drei angepfiffen.

Werder und der VfL Wolfsburg (mit den Ex-Bremern Klaus Allofs, Naldo und Diego) treffen im Endspiel statt um 19.30 Uhr (MEZ) nun schon um 14.00 Uhr aufeinander. Erst anschließend sind Besiktas Istanbul und Trabzonspor im Einsatz, weil ein türkischer TV-Sender das Duell zur besten Sendezeit zeigen will. Das Finale gibt es bei „werder-tv“. Thomas Schaaf freut sich über den Tausch: „Eher zu spielen, ist wegen der Temperaturen angenehmer.“ · mr

Das könnte Sie auch interessieren

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare