Finale vorverlegt

Belek - Das ist schon kurios: Das Finale des „Tuttur-Cups“ in Kundu wird heute schon vor der Partie um Platz drei angepfiffen.

Werder und der VfL Wolfsburg (mit den Ex-Bremern Klaus Allofs, Naldo und Diego) treffen im Endspiel statt um 19.30 Uhr (MEZ) nun schon um 14.00 Uhr aufeinander. Erst anschließend sind Besiktas Istanbul und Trabzonspor im Einsatz, weil ein türkischer TV-Sender das Duell zur besten Sendezeit zeigen will. Das Finale gibt es bei „werder-tv“. Thomas Schaaf freut sich über den Tausch: „Eher zu spielen, ist wegen der Temperaturen angenehmer.“ · mr

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Meistgelesene Artikel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Kommentare