Filbry in den Ligavorstand?

+
Klaus Filbry (links) strebt in den Ligavorstand.

Blankenhain - Werder-Boss Klaus Filbry hat möglicherweise bald auch großen Einfluss in der Bundesliga. Der Vorsitzende der Bremer Geschäftsführung liebäugelt mit einer Kandidatur für einen der zwei zu vergebenden Vorstandsposten des Ligaverbands.

Die nötigen Unterlagen hat der 46-Jährige schon bei der Deutschen Fußball-Liga (DFL) eingereicht, um im Fall der Fälle gewählt werden zu können. Weitere Kandidaten sollen Karl Hopfner (Bayern) und Heribert Bruchhagen (Eintracht Frankfurt) sein. Die Wahl findet am 7. August statt. Im Trainingslager in Blankenhain ist Filbry noch nicht dabei. Wie Sportchef Thomas Eichin wird er morgen erwartet. · mr

Werder trainiert am Sonntag in Blankenhain

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare