Ex-Werder-Torwart seit fünf Ligaspielen ohne Gegentor

Wiedwald legt Traumstart hin

Felix Wiedwald
+
Felix Wiedwald ist seit fünf Liga-Spielen ohne Gegentor bei Leeds United.

Leeds - Dieser Saisonstart kann sich mehr als sehen lassen: Mit seinem neuen Club Leeds United belegt Werders Ex-Torhüter Felix Wiedwald nach den ersten sechs Spieltagen den zweiten Tabellenplatz in der zweiten englischen Liga.

Und besser noch: Der 26-Jährige trägt großen Anteil am sportlichen Aufschwung der „Peacocks“, die am Samstag einen 5:0-Sieg gegen Burton Albion feierten. Wiedwald, der bei Leeds die Rückennummer 13 trägt, hat in dieser Saison noch keine Minute verpasst und musste seit dem ersten Spieltag (3:2 gegen Bolton) keinen Gegentreffer mehr hinnehmen. Seit fünf Partien und 473 Minuten ist die Weste des gebürtigen Thedinghäusers nun schon weiß. Am Dienstagabend trifft der Keeper mit Leeds nun auf Birmingham City.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

Meistgelesene Artikel

Rudi Völler im Interview: „Florian Kohfeldt hat über weite Strecken einen guten Job gemacht“

Rudi Völler im Interview: „Florian Kohfeldt hat über weite Strecken einen guten Job gemacht“

Rudi Völler im Interview: „Florian Kohfeldt hat über weite Strecken einen guten Job gemacht“
Transfergerüchte: St.-Pauli-Trainer Schultz outet sich als Werder-Fan – Wechsel-Spekulationen trotzdem „nicht viel beimessen“

Transfergerüchte: St.-Pauli-Trainer Schultz outet sich als Werder-Fan – Wechsel-Spekulationen trotzdem „nicht viel beimessen“

Transfergerüchte: St.-Pauli-Trainer Schultz outet sich als Werder-Fan – Wechsel-Spekulationen trotzdem „nicht viel beimessen“
Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser

Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser

Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser
„Ganzkörperkrampf“, „Körner gelassen“, „Saft leer“ – aber Werder-Verteidiger Groß schon bereit für den nächsten Fight

„Ganzkörperkrampf“, „Körner gelassen“, „Saft leer“ – aber Werder-Verteidiger Groß schon bereit für den nächsten Fight

„Ganzkörperkrampf“, „Körner gelassen“, „Saft leer“ – aber Werder-Verteidiger Groß schon bereit für den nächsten Fight

Kommentare