Faserriss: Frings fällt länger aus

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Die Diagnose war bitter: Werder-Kapitän Torsten Frings hat sich am Samstag beim Bundesliga-Gastspiel in Nürnberg einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen „und wird einige Zeit ausfallen“, wie Trainer Thomas Schaaf gestern mitteilte: „Natürlich ist Torstens Ausfall ärgerlich, weil er bislang eine hervorragende Saison gespielt hat.

Wir werden jetzt versuchen, seine Pause so kurz wie möglich zu halten.“ Frings’ Glück im Unglück: Nach den Spielen am Donnerstag gegen Austria Wien und am Sonntag gegen Borussia Dortmund ist erst einmal Länderspielpause. Möglicherweise steht der Mittelfeldspieler anschließend wieder zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare