Faserriss: Frings fällt länger aus

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Die Diagnose war bitter: Werder-Kapitän Torsten Frings hat sich am Samstag beim Bundesliga-Gastspiel in Nürnberg einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen „und wird einige Zeit ausfallen“, wie Trainer Thomas Schaaf gestern mitteilte: „Natürlich ist Torstens Ausfall ärgerlich, weil er bislang eine hervorragende Saison gespielt hat.

Wir werden jetzt versuchen, seine Pause so kurz wie möglich zu halten.“ Frings’ Glück im Unglück: Nach den Spielen am Donnerstag gegen Austria Wien und am Sonntag gegen Borussia Dortmund ist erst einmal Länderspielpause. Möglicherweise steht der Mittelfeldspieler anschließend wieder zur Verfügung.

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

Kommentare