Die Fans protestieren

Bremen - Wenn heute Werders Heimspiel gegen Nürnberg angepfiffen wird, bleibt’s auf den Rängen erneut relativ ruhig.

Viele Fans beider Clubs wollen weiter gegen das inzwischen von fast allen Bundesligisten durchgewunkene Sicherheitskonzept der DFL protestieren – und zwar wieder exakt zwölf Minuten und zwölf Sekunden. „Es ist so wie beim letzten Mal“, erklärte Werders Fanbeauftragter Till Schüssler gestern. Weitere Boykotts seien nicht geplant. Werder hatte vergeblich versucht, bei der DFL-Versammlung am 12. Dezember einen Aufschub der Beschlüsse zu erwirken.

Rubriklistenbild: © nordphoto

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Baumann: "Nouri meine beste Entscheidung"

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Kommentare