Wenn ein Kommentar durch die Decke geht

"Hauptsache Hamburg am letzten Spieltag"

+
Wenn ein Kommentar durch die Decke geht.

Bremen - Wenn Fußball-Bundesligist Werder Bremen über die vereinseigene Facebook-Seite etwas postet, gibt es meist 2000 bis 4000 Likes. Jetzt hat ein Kommentar das übertroffen und ging durch die Decke.

Werder Bremen schreibt auf seiner Seite, dass am Freitag um 12 Uhr der Bundesliga-Spielplan für die nächste Saison bekanntgegeben wird. Dazu stellt der Social-Media-Verantwortliche der Grün-Weißen die Frage: "Und, wen wünscht ihr euch zum Start?" Dieser Post hat bis Dienstagvormittag 10.30 Uhr 2.900 Likes erhalten.

Doch dann sammelt ein Kommentar wesentlich mehr "Gefällt mir"-Angaben ein. Andreas Wiens schreibt auf die Frage: "Hauptsache Hamburg am letzten Spieltag. Man muss ja scheinbar alles selber machen." Ein Spruch, der wieder einmal klar macht, dass sich Werder-Fans wünschen, dass der Hamburger SV nach zweimaliger Rettung in der Relegation nun auch mal absteigen könnte. Mehr als 5000 Likes sammelt Kommentator Andreas ein. pfa

Am Freitag um 12 Uhr wird der Bundesliga-Spielplan für die nächste Saison bekanntgegeben. Und, wen wünscht ihr euch zum Start?

Posted by SV Werder Bremen on Montag, 22. Juni 2015

Mehr zum Thema:

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Werder geht am Ende die Puste aus

Werder geht am Ende die Puste aus

Kommentare