Extrabereich für HSV-Fans

Bremen - (kni/mr) · Um Ausschreitungen rund um das Nordderby heute vorzubeugen, bittet die Bremer Polizei die Hamburger Fans, mit Zügen anzureisen und am Bahnhof den Shuttle-Service am „Willy-Brandt-Platz“ (Nordausgang) zu benutzen.

Damit sollen Fanmärsche zum Stadion, bei denen es schon häufiger zu Ausein-andersetzungen kam, verhindert werden. Hinter dem Gästeblock auf den Osterdeichwiesen wird dann ein gesonderter und von Werder-Fans getrennter Bereich für die Hamburger Anhängerschar freigehalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Selena Gomez zeigt sich bei ungewohnt ernsten American Music Awards blond

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Wie werde ich Notfallsanitäter/in?

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Kommentare