Im #DeichFUMS-Podcast

Ex-Bremer Prödl über Maxi Eggestein: „Einer, der für höhere Aufgaben bestimmt ist“

+
Sebastian Prödl zeigt sich angetan von Maxi Eggestein.

Bremen/London- Bei der Aufnahme des #DeichFUMS-Podcast klingelt plötzlich das Telefon. Am Apparat: Ex-Bremer Sebastian Prödl. Der Verteidiger des Premier-League-Clubs FC Watford verfolgt das Geschehen bei Werder noch immer intensiv und ist insbesondere von Maximilian Eggestein beeindruckt.

„Ich wollte mich mal erkundigen, wie es den Leuten in Grün-Weiß geht und nachfragen, ob es da eins, zwei gute Kandidaten für uns in England gibt“, scherzt Prödl zunächst und kommt anschließend im ernsten Tonfall auf Maximilian Eggestein zu sprechen. „Wenn der so weitermacht“, sei Eggestein „definitiv“ ein Spieler, der auf den Wunschzetteln anderer Clubs stehe. „Das ist einer, der für höherer Aufgaben bestimmt ist“, glaubt Prödl.

Eggesteins Vertrag in Bremen läuft noch bis 2020. Der 21-Jährige hatte zuletzt betont, in Ruhe die sportliche Entwicklung von Werder abzuwarten, ehe er einen neuen Kontrakt unterschreibt. „Wir haben sehr viel Zeit“, so Eggestein.

Hier könnt Ihr die komplette Folge des #Deich-FUMS-Podcast mit Basti Prödl hören

Soundcloud

iTunes

Spotify

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Von Franco bis Putin: Das waren und sind die reichsten Staatsführer aller Zeiten

Von Franco bis Putin: Das waren und sind die reichsten Staatsführer aller Zeiten

Wie werde ich Technische/r Systemplaner/in?

Wie werde ich Technische/r Systemplaner/in?

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

Aufgedeckt: Das sind die zehn größten Abnehm-Irrtümer

Werkstuner entdecken die Elektrifizierung

Werkstuner entdecken die Elektrifizierung

Meistgelesene Artikel

Bittencourts Werder-Debüt: Stark am Ball, hart gegen die Bande

Bittencourts Werder-Debüt: Stark am Ball, hart gegen die Bande

Gedrängelt, abgewiesen, trotzdem getroffen: So wurde Niclas Füllkrug zum Werder-Matchwinner gegen Union

Gedrängelt, abgewiesen, trotzdem getroffen: So wurde Niclas Füllkrug zum Werder-Matchwinner gegen Union

Groß bleibt „definitiv“ bei den Profis - zumindest bis Winter

Groß bleibt „definitiv“ bei den Profis - zumindest bis Winter

Werder Bremen gehen die Sechser aus: Springt Bargfrede in die Bresche?

Werder Bremen gehen die Sechser aus: Springt Bargfrede in die Bresche?

Kommentare