Ex-Werder-Profi

Drei Wochen Pause für Selke

+
Davie Selke

Leipzig - Dumm gelaufen für Davie Selke. Der Stürmer hatte nach seinem Wechsel von Werder Bremen zu RB Leipzig auf die U20-WM verzichten müssen, um bei dem ambitionierten Zweitligisten die volle Vorbereitung absolvieren zu können. Das brachte dem Retortenclub aus Sachsen nicht nur viel Ärger ein, sondern war letztlich auch völlig umsonst.

Denn am Montag verdrehte sich Selke im Training das rechte Knie und erlitt eine Innenbanddehnung. Drei Wochen muss der Acht-Millionen-Transfer nun pausieren, kehrt somit erst in der Woche vor dem Punktspielauftakt beim FSV Frankfurt in den Trainingsbetrieb zurück.

csa

Mehr zum Thema:

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Werder erhöht Dauerkarten-Preise

Werder erhöht Dauerkarten-Preise

Lazio bleibt an Serge Gnabry dran

Lazio bleibt an Serge Gnabry dran

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Auch Zieler ein Kandidat für das Werder-Tor

Kommentare