Aus glorreichen Zeiten

Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser

Thomas Schaaf, Klaus Allofs und Mesut Özil.
+
Dass Mesut Özil (Mitte) in das Team von Thomas Schaaf (l.) und Klaus Allofs (r.) wechselt, war nicht immer so sicher wie zum Zeitpunkt dieses Bildes.

In seiner Zeit bei Werder Bremen sorgte Klaus Allofs immer wieder für aufsehenerregende Transfers. Nun verrät er, wie er heutige Vereins-Legenden damals nach Bremen lotsen konnte.

Bremen - Einige Transfers von dem langjährigen Werder-Manager Klaus Allofs haben es bis hin zur Vereinslegende gebracht. Große Namen wie Johan Micoud, Diego und Mesut Özil, all diese Spieler konnte Allofs in seiner Werder-Zeit an die Weser lotsen. Ein Baustein für eine glorreiche Phase in der Vereinsgeschichte. Nun spricht Klaus Allofs im Interview über seine schwierigsten Neuverpflichtungen* und wie es ihm gelang, diese Spieler letztendlich doch vom Verein überzeugen zu können.

Dabei verrät Allofs unter anderem, wie er Altstar Julio Cesar nach dessen Karriereende wieder zum Fußball spielen brachte und welcher verpasste Transfer ihn am meisten geärgert hat. *kreiszeitung.de und deichstube.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Werder Bremen ist zurück auf dem Platz: Baumanns Versprechen und Anfangs Signal zum Trainingsstart

Werder Bremen ist zurück auf dem Platz: Baumanns Versprechen und Anfangs Signal zum Trainingsstart

Werder Bremen ist zurück auf dem Platz: Baumanns Versprechen und Anfangs Signal zum Trainingsstart
Noch zwei Veränderungen im Werder-Staff: Tom Cichon kommt als Co-Trainer, Analyst Mario Baric geht

Noch zwei Veränderungen im Werder-Staff: Tom Cichon kommt als Co-Trainer, Analyst Mario Baric geht

Noch zwei Veränderungen im Werder-Staff: Tom Cichon kommt als Co-Trainer, Analyst Mario Baric geht
Neuer Sechser: Werder Bremen soll Angebot für Norweger Fredrik Aursnes abgegeben haben

Neuer Sechser: Werder Bremen soll Angebot für Norweger Fredrik Aursnes abgegeben haben

Neuer Sechser: Werder Bremen soll Angebot für Norweger Fredrik Aursnes abgegeben haben
Werder Bremen startet ohne Veljkovic – Benjamin Goller und Simon Straudi sprechen mit anderen Clubs

Werder Bremen startet ohne Veljkovic – Benjamin Goller und Simon Straudi sprechen mit anderen Clubs

Werder Bremen startet ohne Veljkovic – Benjamin Goller und Simon Straudi sprechen mit anderen Clubs

Kommentare