Ex-Werder-Keeper erhält Einladung von der WWE

Wiese will im November im Ring stehen

+

Bremen - Die Wrestling-Karriere von Tim Wiese nimmt Fahrt auf. Die WWE (World Wrestling Entertainment) hat den Ex-Werder-Keeper zu einer Ausbildung im WWE Performance Center in Orlando eingeladen - der 34-Jährige hat angenommen.

Die Einladung wurde persönlich von Paul Levesque (46), einer der höchsten WWE-Bosse und als „Triple H“ selbst ein erfolgreicher Wrestling-Star, ausgesprochen. „Tim ist hartnäckig. Er äußert weiter lautstark seinen Wunsch, zu beweisen, dass er das Zeug dazu hat und er hat eine enorme Belastbarkeit und Entschlossenheit an den Tag gelegt, um sich diese Chance zu verschaffen. Das ist seine Gelegenheit auf Worte Taten folgen zu lassen. Wenn in Florida alles gut verläuft, wird er seine Chance im Ring bekommen", wird der WWE-Funktionär in einer Pressemitteilung zitiert.

Wiese selbst ist heiß auf die Möglichkeit, die ihm geboten wird: „Ich habe dafür so hart trainiert und ich bin begeistert von der Chance,“ wird der 34-Jährige auf wwe.com zitiert. „Egal was dafür nötig sein wird, mein Ziel ist es, nächsten November in diesem Ring zu stehen. Ich will das Match!“, so Wiese weiter.

Wiese beim Wrestling in Frankfurt

mib

Mehr zum Thema:

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Kommentare