Erstes Gespräch mit Aaron Hunt

Bremen - Noch ist Thomas Eichin auf die am Freitag endende Transferperiode und mögliche Geschäfte fokussiert, ab Samstag gilt seine volle Konzentration dann der Planung für die kommende Saison. Ein bisschen vorgearbeitet hat der Werder-Sportchef jedoch schon.

Gestern bestätigte er „lose Gespräche“ mit Aaron Hunt und dessen Berater sowie mit Philipp Bargfrede. Die Verträge der beiden Profis laufen im Sommer aus. Werder will in beiden Fällen verlängern, was bei Bargfrede relativ problemlos möglich scheint. Hunt dagegen schwankt offenbar noch immer, ob er noch mal in Bremen unterschreibt oder woanders sein Glück versucht. · mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

USA raten zum Tragen von Masken - Trump will nicht

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Politik appelliert: Anti-Corona-Maßnahmen einhalten

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Erfolgsgeschichte: Mit dem Octavia begann Skodas Aufstieg

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Meistgelesene Artikel

Rückkehr zum FC Bayern München nach der Profi-Karriere? Das sagt Werder-Legende Claudio Pizarro 

Rückkehr zum FC Bayern München nach der Profi-Karriere? Das sagt Werder-Legende Claudio Pizarro 

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Transfergerüchte-Ticker: Macht der SSC Neapel bei Werder-Star Milot Rashica ernst?

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Drei Jahre nach Drama im Test gegen Werder Bremen: Ajax Amsterdam kündigt Vertrag von hirnverletztem Abdelhak Nouri

Gehaltsverzicht: Klaus Filbry und die Geschäftsführung „werden vorangehen“

Gehaltsverzicht: Klaus Filbry und die Geschäftsführung „werden vorangehen“

Kommentare