Erst die Werder-Pflichten, dann Erholung

Keine Extrawurst für Davie Selke

+
Davie Selke

Bremen - Die U20-WM in Neuseeland lässt er auf Wunsch seines künftigen Arbeitgebers RB Leipzig sausen. Doch bei Werder Bremen wird Davie Selke keine Extrawurst gebraten. Obwohl der Stürmer bereits am 14. Juni wieder in Leipzig ran muss, wird er mit Werder die volle „Nachspielzeit“ absolvieren – heißt: Tingeltour nach dem letzten Punktspiel statt eine Woche mehr Urlaub. „Wir haben noch ein Programm mit Freundschaftsspielen. Die hat er zu absolvieren. Schließlich steht er bei uns noch unter Vertrag“, erklärt Geschäftsführer Thomas Eichin.

Vier Partien stehen nach dem Bundesliga-Finale am Samstag bei Borussia Dortmund noch für die Bremer an, die letzte davon am 30. Mai. Erst danach beginnt der Urlaub – das gilt auch für Selke, dem dann nur noch zwei Wochen zur Erholung bleiben. Das ist einerseits wenig, andererseits aber nicht das Problem der Bremer. Weil die zweite Liga für RB Leipzig schon am 24. Juli wieder beginnt, startet das Team bereits am 14. Juni mit der Vorbereitung. Selke soll von Anfang an dabei sein, deswegen hat der Club ihm sogar die Teilnahme an der U20-WM (30. Mai - 20. Juni) untersagt. Der DFB hat die Entscheidung akzepiert, weil es keine Abstellungspflicht für dieses Turnier gibt.

Bei Werder hat Selke dagegen noch Pflichten zu erfüllen. Die mögliche Aufstiegsrelegation der U23 gegen Borussia Mönchengladbach II (27./31. Mai) gehört aber nicht dazu. Vom Alter her wäre der 20-Jährige zwar spielberechtigt, aber ein „Bundesliga-Stammspielerpassus“ verhindert seinen Einsatz. Weil Selke nach dem fünften Spieltag mehr als die Hälfte aller Spiele im Bundesligateam bestritten hat, darf er in der U23 nicht mehr ran. Bei Janek Sternberg und Levent Aycicek greift diese Regel nicht.

csa

Mehr zum Thema:

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Helene Fischer: Hier gibt sie ein Mini-Konzert in München im knallengen Fummel

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Spektakuläre Rutschen auf Kreuzfahrtschiffen

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Kommentare