Erst heute

BREMEN - Kein Kurztrainingslager (wie vor dem Stuttgart-Spiel), keine zwei Hotelübernachtungen (wie in Köln): Zur Einstimmung auf das Abstiegsfinale gegen Eintracht Frankfurt bevorzugt Werder-Trainer Viktor Skripnik „eine ganz normale Vorbereitung“. Das heißt: Nach dem nicht-öffentlichen Abschlusstraining (15.00 Uhr) trifft sich die Mannschaft heute um 18.30 Uhr im Bremer Parkhotel. Anschließend folgt das gemeinsame Abendessen. „Und dann machen wir noch eine Videoanalyse“, kündigte Skripnik gestern an. - mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Meistgelesene Artikel

Werder teilt sich seinen Psychologen mit Wolfsburg

Werder teilt sich seinen Psychologen mit Wolfsburg

Abdelhak Nouri: Intensivstation verlassen

Abdelhak Nouri: Intensivstation verlassen

Hajrovic: „Ich bin da, ich bin bereit“

Hajrovic: „Ich bin da, ich bin bereit“

Pizarro weiterhin willkommen

Pizarro weiterhin willkommen

Kommentare