Erst heute

BREMEN - Kein Kurztrainingslager (wie vor dem Stuttgart-Spiel), keine zwei Hotelübernachtungen (wie in Köln): Zur Einstimmung auf das Abstiegsfinale gegen Eintracht Frankfurt bevorzugt Werder-Trainer Viktor Skripnik „eine ganz normale Vorbereitung“. Das heißt: Nach dem nicht-öffentlichen Abschlusstraining (15.00 Uhr) trifft sich die Mannschaft heute um 18.30 Uhr im Bremer Parkhotel. Anschließend folgt das gemeinsame Abendessen. „Und dann machen wir noch eine Videoanalyse“, kündigte Skripnik gestern an. - mr

Mehr zum Thema:

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Rippen-Verletzungen können schwere Erkrankungen auslösen

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Hoffen auf Delaney, Kritik an Kruse

Kommentare