Entwarnung bei Makiadi

Bremen - Alles halb so wild: Bei Werders Mittelfeldmann Cedric Makiadi, der im Heimspiel gegen Nürnberg (3:3) schon nach 69 Minuten ausgewechselt wurde, gibt es Entwarnung. „Er hat einen Schlag abbekommen.

Außerdem war er total platt, weil er so viel laufen musste“, erklärte Trainer Robin Dutt gestern Mittag. Beim Auslaufen war Makiadi zuvor ebenso dabei gewesen wie Özkan Yildirim. Der Sulinger hatte am Sonntag wegens eines verrenkten Halswirbels erneut im Kader gefehlt. · mr

Rubriklistenbild: © nordphoto

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Meistgelesene Artikel

Wiedwald wieder wichtig

Wiedwald wieder wichtig

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare