Entwarnung bei Hotspurs: Modric in Bremen dabei

London/Bremen - Die Verletzung von Tottenhams Spielmacher Luka Modric ist weniger schlimm als erwartet. Der Mittelfeld-Spieler des englischen Fußballclubs wird mit nach Bremen reisen, wo die Hotspurs an diesem Dienstag (20.45 Uhr/Sky) in der Champions League bei Werder antreten.

Modric war am Samstag beim Spiel gegen West Bromwich Albion am linken Bein verletzt worden. Zunächst hatte Spurs-Trainer Harry Redknapp befürchtet, der Spieler habe das Bein gebrochen.  Röntgen- Aufnahmen haben nach Vereinsangaben aber gezeigt, dass dies nicht der Fall ist. Bevor über seinen Einsatz entschieden wird, soll er weiter untersucht werden.

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Meistgelesene Artikel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Plötzlich werden die Sechser knapp

Plötzlich werden die Sechser knapp

Kommentare