Entwarnung bei Hotspurs: Modric in Bremen dabei

London/Bremen - Die Verletzung von Tottenhams Spielmacher Luka Modric ist weniger schlimm als erwartet. Der Mittelfeld-Spieler des englischen Fußballclubs wird mit nach Bremen reisen, wo die Hotspurs an diesem Dienstag (20.45 Uhr/Sky) in der Champions League bei Werder antreten.

Modric war am Samstag beim Spiel gegen West Bromwich Albion am linken Bein verletzt worden. Zunächst hatte Spurs-Trainer Harry Redknapp befürchtet, der Spieler habe das Bein gebrochen.  Röntgen- Aufnahmen haben nach Vereinsangaben aber gezeigt, dass dies nicht der Fall ist. Bevor über seinen Einsatz entschieden wird, soll er weiter untersucht werden.

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Expedition in der kanadischen Arktis

Expedition in der kanadischen Arktis

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare