Entwarnung bei Boenisch

Werder-Bremen - BREMEN (flü) Sebastian Boenisch hat gestern den Daumen nach oben gehoben.

Zwar konnte der Bremer Linksverteidiger noch nicht mit der Mannschaft trainieren, doch die Rückenprobleme, die den 22-Jährigen am Dienstag zu einer Pause gezwungen hatten, haben bereits wieder abgenommen. „Es geht mir schon besser. Ich hoffe, dass ich beim Saisonauftakt am Samstag gegen Frankfurt dabei sein kann“, sagte U 21-Europameister, der gestern Morgen eine Trainingseinheit auf dem Rad absolvierte.

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Meistgelesene Artikel

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Werder geht am Ende die Puste aus

Werder geht am Ende die Puste aus

Kommentare