Entwarnung bei Boenisch

Werder-Bremen - BREMEN (flü) Sebastian Boenisch hat gestern den Daumen nach oben gehoben.

Zwar konnte der Bremer Linksverteidiger noch nicht mit der Mannschaft trainieren, doch die Rückenprobleme, die den 22-Jährigen am Dienstag zu einer Pause gezwungen hatten, haben bereits wieder abgenommen. „Es geht mir schon besser. Ich hoffe, dass ich beim Saisonauftakt am Samstag gegen Frankfurt dabei sein kann“, sagte U 21-Europameister, der gestern Morgen eine Trainingseinheit auf dem Rad absolvierte.

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Nerven wie Drahtseile: Werders U16 gewinnt beliebten Freeway-Cup

Nerven wie Drahtseile: Werders U16 gewinnt beliebten Freeway-Cup

Kommentare