Torklau durch WM-Schiedsrichter Felix Brych macht die Bremer sauer

Eljero Elia: „Ich fühle mich beraubt“

+
Diskussionsbedarf: Werders Eljero Elia (l.) und Schiedsrichter Felix Brych, der das Tor des Niederländers nicht gab. 

Bremen - In einem Punkt waren sich alle Bremer einig: Wäre diese eine Szene korrekt beurteilt worden, hätten sie gestern gegen Braunschweig nicht unentschieden gespielt, sondern gewonnen. In der 59.

Minute war Eljero Elia nach klugem Pass von Zlatko Junuzovic frei durch und vollstreckte – von links kommend – mit rechts ins kurze Eck. Das 1:0 für Werder? Eigentlich ja. Aber Schiedsrichter Felix Brych aus München sah es anders, entschied auf Abseits und verweigerte den Gastgebern somit die Führung. Eine Fehlentscheidung, die vor allem den vermeintlichen Torschützen mächtig auf die Palme brachte. „Fußball ist manchmal nicht fair. Ich fühle mich beraubt“, twitterte Elia.

Ziemlich angefressen waren auch die Bremer Verantwortlichen. „Ein reguläres Tor. Die Situation war nicht mal knapp, ein halber Meter kein Abseits. Das erwarte ich von einem Bundesliga-Schiedsrichter, dass er das erkennt. Da kann ich hinterher auch nicht hingehen und sagen: ,Alles klar, Schiri! Macht ja nix‘“, schimpfte Trainer Robin Dutt. Und auch Sportchef Thomas Eichin beklagte mit bitterer Miene: „Ich habe in der Bundesliga schon einige enge Entscheidungen gesehen – aber diese gehörte nicht dazu.“

Die Spieler trauerten dem nicht gegebenen Führungstreffer ebenfalls hinterher. „Mit dem Tor wäre für uns alles gut gewesen. Das ist sehr, sehr bitter, tut weh und ärgert mich maßlos“, meinte Innenverteidiger Sebastian Prödl: „Solche Kleinigkeiten entscheiden eben über drei Punkte.“ Keeper Raphael Wolf stimmte direkt mit ein: „Dadurch haben wir wichtige Punkte verloren, wir hätten den Sieg verdient gehabt.“ Vizekapitän Aaron Hunt wollte den Unparteiischen und seinen Assistenten dagegen nicht an den Pranger stellen. „Auf dem Platz habe ich auch gedacht, dass es Abseits ist. So etwas passiert halt mal, da kann man dem Schiri keinen Vorwurf machen“, sagte der Bremer Vizekapitän.

Werder Bremen trennt sich von Eintracht Braunschweig 0:0

Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nordphoto
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph
Der SV Werder Bremen hat den Rückrunden-Auftakt der Fußball-Bundesliga verpatzt. Die Mannschaft von Trainer Robin Dutt kam am Sonntag vor heimischer Kulisse gegen Schlusslicht Eintracht Braunschweig nicht über ein 0:0 hinaus. © nph

Werder Bremen gegen Braunschweig: Die Noten

Raphael Wolf: Blieb in seinem ersten Spiel als feste Nummer eins ohne nennenswerte Prüfung. Zwei Nielsen-Kopfbälle flogen genau in seine Arme – das war’s. Note 3,5 © nordphoto
Theodor Gebre Selassie: Kopfball-Chance in der 31. Minute, die er kläglich vergab. Insgesamt bemüht, den rechten Flügel zu beleben. Was dem Tschechen nur gelegentlich gelang. Note 4,5 © nordphoto
Sebastian Prödl: Gewohnt stark bei gegnerischen Standards, dann hat der Österreicher die Lufthoheit. Am Boden gewährte er Braunschweigs Neuzugang Nielsen die erste seiner drei Möglichkeiten. Note 3,5 © nordphoto
Luca Caldirola: Gutes Stellungsspiel in der Innenverteidigung, nur einmal war der Italiener nicht orientiert, als ihm Ademi entwischte (43.). Note 3,5 © nordphoto
Santiago Garcia: Wie er sich seine siebte „Gelbe“ einhandelte, war typisch Garcia: Ball zu weit vorgelegt, gegrätscht, Gegner umgemäht, Karte kassiert. Aber er hatte auch positive Aktionen. Blockte in großer Not gegen Nielsen (8.), traf fast per Kopf (50.). Note 4 © nordphoto
Philipp Bargfrede: Sein Distanzknaller schepperte an den Pfosten (48.), bei seiner Doppelchance nach einem Eckball verhinderte das Gestrüpp aus Abwehrbeinen Bargfredes zweites Bundesliga-Tor. Am Ende war der defensive Mittelfeldspieler mit vier Torschüssen gefährlichster Bremer – was für die Kollegen kein Kompliment ist. Note 3 © nordphoto
Felix Kroos: Er rutschte für den kurzfristig mit Oberschenkelproblemen ausgefallenen Cedric Makiadi ins Team. Für Kroos war es nach einem Innenbandriss der erste Einsatz seit zwei Monaten. Begann unsicher, wurde in Halbzeit zwei beinahe unsichtbar und dann doch ganz wichtig, als er Ademi bei einem Konter stoppte (76.). Note 4 © nordphoto
Zlatko Junuzovic (bis 82.): Meldete sich wie Kroos nach zweieinhalb Monaten wieder zurück. Junuzovic bekam im Mittelfeld den Vorzug vor Franco Di Santo und bedankte sich mit der Vorlage zum Tor des Tages – das aber zu Unrecht nicht zählte. Es war die beste Aktion des Österreichers, der zuvor eine Großchance vergeben hatte (27.) und sonst wenig auffiel. Note 4,5 © nordphoto
Aaron Hunt: Er spielte, er hielt durch, er präsentierte sich nach gerade überstandener Angina aber nicht in Bestform. Hunt hatte starke Szenen, aber auch viele schwache. Bemerkenswert, dass er mehr als elf Kilometer abspulte. Note 4 © nordphoto
Eljero Elia: Er wäre der Mann des Tages gewesen, wenn Referee Brych und sein Assistent beim Tor des Niederländers besser hingeguckt hätten. Elia war der lauffleißigste Bremer (12,03 km), zeigte aber zu selten, was er alles drauf hat. Note 4 © nordphoto
Nils Petersen: Am Ende eines Spiels, in dem ihm so gut wie nichts gelungen war, vergab er auch noch seine beste Chance (84.). Dass er durchspielen durfte, sollte Konkurrent Di Santo zu denken geben. Note 5 © nordphoto
Özkan Yildirim (ab 82.): Bewirkte nichts mehr. © nordphoto

Für Brych, der immerhin Fifa-Schiedsrichter ist und Deutschland bei der WM im Juni in Brasilien vertreten wird, war es nicht der erste klare Irrtum in dieser Saison. Im Oktober hatte er den größten Fehler seiner Karriere begangen und in Sinsheim das berühmte Phantomtor gegeben. Ein Kopfball des Leverkuseners Stefan Kießling war von außen durch ein Loch im Netz geschlüpft. Der Sturm der Entrüstung war damals deutlich gewaltiger als gestern Abend in Bremen. · mr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Meistgelesene Artikel

So plant Florian Kohfeldt die künftige Abwehr von Werder Bremen

So plant Florian Kohfeldt die künftige Abwehr von Werder Bremen

Serbien verzichtet auf Veljkovic

Serbien verzichtet auf Veljkovic

Augustinssons großer Schritt in Richtung Comeback 

Augustinssons großer Schritt in Richtung Comeback 

Perfekt: Pavlenkas Tschechen lösen das EM-Ticket gegen Rashicas Kosovo

Perfekt: Pavlenkas Tschechen lösen das EM-Ticket gegen Rashicas Kosovo

Kommentare