Verschmähte Grenzgänger

+
achim Löw (re.) schickt Aaron Hunt auf den Platz. Es war eine Notfall-Maßnahme.

Bremen - Sie gehören zu einer Gruppe Fußballer, für die Robin Dutt den Begriff „Schnittstellenspieler“ erfunden hat. Der Werder-Coach meint in erster Linie jene U 23-Akteure, die sich mal diesseits, mal jenseits der Trennlinie zwischen ihrem und dem Bundesliga-Team bewegen. Grenzgänger gewissermaßen.

Aber von denen gibt es auch welche unter den arrivierten Bremer Profis. Aaron Hunt, Mehmet Ekici und Eljero Elia sind „Schnittstellenspieler“, wandeln auf der Kante zwischen Club und Nationalteam. Irgendwann gehörten sie alle schon mal dazu, aktuell sind sie außen vor – und werden folglich auch für die WM verschmäht?

Wenn Sie den kompletten Artikel lesen möchten, lesen Sie in der der aktuellen Ausgabe der Kreiszeitung oder dem kostengünstigen E-Paper „Ausgabe für Bremen".

Mehr Informationen gibt es hier

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Regierungspartei fordert Rücktritt Mugabes

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare