Zweimal pariert Mielitz gegen die Bayern – und Wolf macht es ihm gegen Dortmund nach

Elfmeterhalten ist ihr Hobby

Raphael Wolf

Hamburg · Elfmeterkiller Tim Wiese ist weg – doch vom Punkt droht Werder trotzdem keine Gefahr: Denn Sebastian Mielitz und Raphael Wolf können es auch! Mielitz parierte am Samstagabend zwei Versuche der Bayern, Wolf machte es ihm gestern gegen Dortmund nach. Im Elfmeterschießen ist Werder in dieser – okay noch jungen Saison – unschlagbar.

In jedem Fall war es ein deutliches Signal der beiden Werder-Keeper. Speziell im Fall Mielitz, der die Nummer eins von Wiese bekommen hat. „Ich mag Elfmeterschießen. Gleich zwei zu halten, ist natürlich toll“, strahlte der 23-Jährige, der Franck Ribery und Bastian Schweinsteiger düpiert hatte. Und das ausgerechnet in jenem Stadion, in dem Wiese im April 2009 mit drei gehaltenen Strafstößen seinen Ruf als Elferkiller begründete. Damals war es das DFB-Pokal-Halbfinale, Mielitz’ Taten sind also tiefer zu hängen. Aber die Tendenz stimmt, Mielitz hat die Spur aufgenommen. „Er hat eben viel gelernt von Tim Wiese“, meinte Kapitän Clemens Fritz. Coach Thomas Schaaf amüsierte sich über das Bohei um Mielitz: „Elferhalten ist doch ein kleines Hobby von ihm. Ich bin das gewöhnt von ihm.“

Tatsächlich hatte sich Mielitz vor dem „Liga-total-Cup“ speziell auf die Bayern vorbereitet und auf „YouTube“ nochmal das Elfmeter-Drama im Champions-League-Finale gegen den FC Chelsea studiert. Beim Duell mit Schweinsteiger hat es geholfen. Mielitz: „Gegen Petr Cech hat er unten rechts geschossen. Da dachte ich, da schmeiß’ ich mich auch mal hin.“

Genau hingeschaut hatte Kollege Wolf – und avancierte gestern zum Matchwinner im Finale. „Ich wollte auch einen halten“, verriet er hinterher. „Wenn du keinen hältst, hilfst du der Mannschaft nicht.“ Und weil er zwei hielt, half er noch ein etwas mehr. · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare