Ekici bleibt lieber vorsichtig

+
Mehmet Ekici will sich noch nicht zu sehr freuen. n

Bremen - Zwei Freistoß-Vorlagen, einmal gut den Weg frei gemacht – Mehmet Ekici war an allen drei Bremer Toren beim 3:0 gegen Hannover beteiligt. Legt der Fünf-Millionen-Euro-Mann jetzt endlich richtig los?

Ekici weiß natürlich, dass diese Frage nun kommt. Deshalb hat er gestern nach dem Training beim Weg zum Auto einen etwas höheren Gang als sonst eingelegt. Er will nicht reden, sich nicht feiern lassen. Zu präsent sind noch die Enttäuschungen der vergangenen Monate – mit der Verbannung auf die Bank in den letzten Spielen. Doch Ekici ist auch zu höflich, um die Journalisten völlig abblitzen zu lassen. Und so gesteht er zumindest: „Das hilft natürlich. Darauf kann man aufbauen. Aber ich bin vorsichtig.“ Warum? „Belassen wir es dabei“, antwortet der 21-Jährige, lächelt und geht.

Acht Monate lang hat der türkische Nationalspieler die Erfolgsspur bei Werder vergeblich gesucht. Nur selten gab‘s gute Auftritte vom vermeintlichen Spielmacher und nur ein Tor beim Hinspiel gegen seinen Ex-Club Nürnberg. Zuletzt durfte Marko Marin für ihn das Spiel machen – bis der sich zerrte und Ekici nach 18 Minuten gegen Hannover ran durfte. Gegen Dortmund wird er wieder in der Startelf stehen.

„Man hofft, dass es jetzt bei ihm so weitergeht“, sagt Thomas Schaaf. Auch der Trainer ist vorsichtig, will nicht zu euphorisch sein: „Diese Aktionen tun ihm natürlich gut. So etwas stärkt das Selbstbewusstsein. Er kann davon profitieren.“ Die Betonung auf „kann“ war nicht zu überhören. Denn gegen Hannover waren es vor allem die Standards, die Ekici stark machte(n). Spielerisch hat der Bremer Regisseur noch ziemlich viel Luft nach oben. n kni

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Luca Caldirola plus Mr. X

Luca Caldirola plus Mr. X

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Kommentare