Einsatz von Werder-Profi Prödl in Schalke offen

+
Sebstian Prödl

Bremen - Vor dem Auswärtspiel beim FC Schalke 04 am Samstag bangt Fußball-Bundesligist Werder Bremen um den Einsatz seiner etablierten Innenverteidigung.

Der griechische Nationalspieler Sokratis wird nach einer mehrtägigen Trainingspause wahrscheinlich spielen können, Sebastian Prödl droht aber auszufallen.

Sokratis hatte am vergangenen Sonntag beim Sieg gegen den FSV Mainz 05 eine Wadenprellung erlitten und daher zuletzt pausiert. Prödl hat wegen seiner Probleme im Adduktorenbereich auch am Donnerstag nicht trainiert. Er soll an diesem Freitag nach Angaben von Trainer Thomas Schaaf im Mannschaftstraining seine Fitness testen. Als Ersatzmann steht Assani Lukimya bereit.

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare