Einsatz gefährdet: Hunt mit "handfester Angina"

+
Aaron Hunt leidet unter Adduktorenproblemen und einer Angina.

Bremen - Aaron Hunts Einsatz zum Rückrunden-Auftakt gegen Eintracht Braunschweig am Sonntag (15.30 Uhr) scheint nun doch gefährdet: Trainer Robin Dutt teilte mit, dass zu den Adduktorenproblemen auch noch eine "handfeste Angina" hinzugekommen sei. Hunt wird demnach noch mindestens zwei weitere Tage pausieren.

Am Dienstag ging der 27-Jährige noch davon aus, dass seine leichten Adduktorenprobleme in den nächsten Tagen abklingen würden. Heute Morgen fehlte der Vizekapitän erwartungsgemäß noch im Mannschaftstraining. Ob Hunt am Freitag tatsächlich wieder einsteigen kann, bleibt abzuwarten. Sein Einsatz am Sonntag könnte nun aber "eng werden", wie Dutt am Mittwochvormittag erklärte.

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Sane verrät: Sertic ist sehr interessiert

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Kommentare