Kaum noch Nationalspieler bei Werder

Nix los war einmal

Bremen - Länderspielwoche und nix los bei Werder? Das war einmal. Wo früher gähnende Leere herrschte, war gestern Hochbetrieb. Lediglich sechs Akteure stellt Werder Bremen aktuell für internationale Testspiele ab. Noch vor wenigen Jahren wurde die gleiche Anzahl allein an die DFB-Elf abgestellt. Vorbei.

Morgen sind für A-Nationalteams nur Sokratis (mit Griechenland in Bosnien), Mehmet Ekici (mit der Türkei gegen Estland) sowie Tim Wiese als letzter Werder-Vertreter für Deutschland aktiv. Per Mertesacker wurde von Bundestrainer Joachim Löw noch nicht wieder nominiert.

Die Nachwuchstalente Florian Trinks und Lennart Thy testen morgen mit der U 20 des DFB gegen die U 21 Luxemburgs. Neuzugang Aleksandar Ignjovski tritt bereits heute mit der serbischen U 21 in der Ukraine an. · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare