Eine ganz normale Woche

BREMEN - Außergewöhnliches ist bislang nicht geplant. Werder will sich – Stand gestern – mit einer ganz normalen Trainingswoche auf den Showdown gegen Eintracht Frankfurt vorbereiten. Das heißt: Heute ist frei, morgen wird zweimal, die restlichen Tage jeweils einmal trainiert. Ein Kurztrainingslager in Verden wie vor dem 6:2 gegen Stuttgart ist vorerst nicht angedacht. „Sollte das Trainerteam aber der Meinung sein, dass noch etwas gemacht werden muss, dann machen wir das“, so Sportchef Thomas Eichin.  J csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Meistgelesene Artikel

Quintett fehlt gegen St. Pauli

Quintett fehlt gegen St. Pauli

Werder verliert Testspiel am Millerntor

Werder verliert Testspiel am Millerntor

Bargfrede greift wieder an

Bargfrede greift wieder an

Pizarro läuft durch den Bürgerpark

Pizarro läuft durch den Bürgerpark

Kommentare