Werder rechnet mit „heißer Stimmung“ in Hamburgs Arena

„Eine feindliche Atmosphäre“

Bremen - Ganz ausverkauft ist das 96. Nordderby in der Bundesliga (noch) nicht – doch obwohl eventuell einige Plätze leer bleiben, dürfte es heute Nachmittag (15.30 Uhr) in der Imtech Arena ziemlich stimmungsvoll werden.

„Natürlich wird es heiß. Das ist eines der besten Derbys in Deutschland, wenn nicht das beste“, meint Werder-Stürmer Marko Arnautovic. Die Fans des gastgebenden Hamburger SV sind im Duell mit dem Erzrivalen natürlich in der Überzahl und werden richtig Gas geben. „Da herrscht eine feindliche Atmosphäre. Das darf man nicht an sich ranlassen, muss total fokussiert sein“, weiß Werders Mittelfeldmann Marko Marin und ergänzt: „In Hamburg ist es noch einen Tick anders als bei anderen Auswärtsspielen. Der HSV hat gegen uns immer noch ‘was gutzumachen. Sie sind hinter uns – und die meisten wichtigen Spiele in der Vergangenheit haben wir gewonnen.“

Zum Beispiel im Jahr 2009, als Werder den Nordrivalen – jeweils im Halbfinale – aus dem DFB-Pokal und dem UEFA-Cup warf. „Es war superklasse, was sich die beiden Mannschaften da abverlangt haben. Da hat der Fan gewonnen“, erinnert sich Werder-Trainer Thomas Schaaf, für den die Aufeinandertreffen mit dem HSV „immer etwas Besonderes“ sind: „Etwas besonders Schönes.“

Je näher das brisante Nordduell kommt, umso höher steigt auch bei den Spielern das Derby-Fieber. HSV-Stürmer Mladen Petric spürt „ein Kribbeln. Es geht heißer her als sonst.“ Und Marin verrät: „Es gibt in der Kabine kein anderes Thema mehr. Die jüngeren Spieler bekommen von den älteren noch ein paar Geschichten erzählt, wie es in einem Derby so abgeht.“ · mr

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Plötzlich werden die Sechser knapp

Plötzlich werden die Sechser knapp

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Teuer war oft auch schwierig

Teuer war oft auch schwierig

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Kommentare