Eine Chance für Kroos

Makiadi wieder dabei

Bremen - Rein personell sieht es heute gut aus für Werder: Auch Cedrick Makiadi konnte gestern Nachmittag am Abschlusstraining für das Heimspiel gegen den SC Freiburg teilnehmen. Der Mittelfeldspieler hatte die Einheit am Donnerstag nach einem Schlag auf die Hüfte abbrechen müssen.

Somit fehlen Coach Robin Dutt nur Ersatzkeeper Richard Strebinger sowie die Langzeitverletzten Philipp Bargfrede, Theodor Gebre Selassie, Özkan Yildirim und Luca Zander.

In der Startelf bahnen sich gleich drei Wechsel an: Kapitän Clemens Fritz wird wohl für Marnon Busch verteidigen. Eljero Elia rückt für Izet Hajrovic ins Team. Und als defensiver Sechser dürfte Felix Kroos eine Chance bekommen.

kni

Mehr zum Thema:

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Kommentare