„Ein total geiler Sieg“

+
Mehmet Ekici: "Das 2:0 war ein sensationelles Tor – einfach überragend!“

Werder-Bremen - Zlatko Junuzovic (Werder-Mittelfeldmann): „Wir haben gezeigt, dass wir auch unter sehr großem Druck Fußball spielen können. Wir haben nie nachgelassen und das 1:0 schlussendlich erzwungen.

Es war eine riesengroße Erleichterung, als der Ball endlich im Tor war. Vorher hatten wir Probleme mit der Chancenverwertung. Der Sieg war auch wichtig für die Grün-Weiße Nacht. Da wäre sonst morgen wohl Totentanz angesagt gewesen . . .“

Mehmet Ekici (Werder-Mittelfeldmann): „Das war ein sehr intensives Spiel, aber wir haben Stärke gezeigt. Erst hatten wir Probleme mit der Chancenverwertung, am Ende aber verdient gewonnen. Jetzt müssen wir so weitermachen und dürfen nicht nachlassen. Das 2:0 war ein sensationelles Tor – einfach überragend!“

Nils Petersen: „Der Trainer predigt immer wieder, dass wir auf den kurzen Pfosten gehen müssen – dann hat es der Gegner schwerer zu verteidigen. Wenn ich das 1:0 nicht gemacht hätte, weiß ich nicht, wohin der Ball beim 2:0 gegangen wäre – wahrscheinlich vorbei. Jeder weiß, dass das kein normaler Schuss war. Das war der schönste Sieg dieser Saison. Wenn es jede Woche so wäre, wäre es ein Traum. Wir haben heute einen kleinen Aufwärtstrend eingeleitet.“

Sebastian Mielitz (Werder-Keeper): „Dieser Sieg war enorm wichtig. Wir haben uns vom Druck befreit. Darauf können wir jetzt weiter aufbauen. Heute muss ich mir kein Gegentor ankreiden und bin sehr glücklich. Ich hoffe, die Zuschauer haben jetzt gesehen, was in uns steckt.“

Die Einzelkritik

Einzelkritik: Werder Bremen gegen Hannover 96

Aleksandar Ignjovski (Werder-Verteidiger): „Ein total geiler Sieg. Danke an die Fans, die haben uns immer wieder angetrieben – das war wirklich super!“

Thomas Schaaf (Werder-Trainer): „Es gibt keine Diskussion, dass dieser Sieg absolut verdient ist. Wir haben viele Dinge besser gemacht, wir haben nie nachgelassen. Es wäre furchtbar gewesen, wenn wir die Tore nicht gemacht hätten.“

Jan Schlaudraff (Kapitän Hannover 96): „Die Bremer haben hochverdient gewonnen. Wir hatten zu wenig entgegenzusetzen. In der zweiten Halbzeit haben wir nur noch hintendrin gestanden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare