Vertrag bis 2019

Eilers kommt aus Dresden

Dresden/Bremen - Dritter Sommer-Neuzugang – und zum dritten Mal ablösefrei. Nach Thanos Petsos (Rapid Wien) und Lennart Thy (St. Pauli) machte Werder am Montag den Wechsel von Justin Eilers perfekt.

Der 27-jährige Offensivmann, am Wochenende mit Drittligist Dynamo Dresden in die Zweite Liga aufgestiegen, verlängert seinen auslaufenden Vertrag nicht und unterschreibt für drei Jahre bis 2019 in Bremen.

„Er hat in der Regionalliga und in der 3. Liga eine gute Entwicklung genommen, die sicher noch nicht abgeschlossen ist. Vor allem in Dresden hat er seine Torgefährlichkeit immer wieder unter Beweis gestellt“, sagte Werder-Sportchef Thomas Eichin über Eilers, der mit 20 Toren großen Anteil am Dresdner Aufstieg hat und in 79 Drittliga-Spielen insgesamt 39 Mal traf. Der gebürtige Braunschweiger, der im Sturm oder auf den offensiven Außenbahnen spielen kann, war 2014 vom VfL Wolfsburg II nach Dresden gewechselt. Auch der Hamburger SV und Hannover 96 sollen an Eilers dran gewesen sein. -  mr

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Wiedwald wieder wichtig

Wiedwald wieder wichtig

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Kommentare