Reise nach Bremen

Eilers kommt mit dem Auto

+
Justin Eilers

Dresden - Auf dieses Wochenende hatte sich Justin Eilers so gefreut – und dann diese blöde Verletzung im Urlaub: Eine entzündete Sehne im Hüftbeuger sorgt dafür, dass der Neuzugang noch nicht ein Mal mit der Mannschaft trainieren konnte und beim Turnier seines Ex-Clubs nicht auf dem Platz stehen kann.

Doch Eilers kann nicht ohne Dresden, schließlich wird er dort als „Fußball-Gott“ verehrt. Also legte er seinen Umzug passend auf dieses Wochenende und kam mit dem Auto nach Bremen. „Es ist schön, die alten Bekannten zu sehen, morgen wird es gegen Dresden für mich sicher schwierig auf der Tribüne“, sagte der 28-Jährige. Eine Prognose, wann er wieder mitmischen kann, gibt es nicht: „Es ist leider eine langwierige Sache.“

kni

Das könnte Sie auch interessieren

Sieben Probleme, die intelligente Menschen häufig haben

Sieben Probleme, die intelligente Menschen häufig haben

Pariser Couture startet mit einem Hauch von Afrika

Pariser Couture startet mit einem Hauch von Afrika

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Was ist denn hier los? Das kleinste Urlaubsparadies in Bildern

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Wie werde Medientechnologe/in Druck?

Meistgelesene Artikel

Analyse: Werder macht taktisch nichts falsch – und verliert trotzdem

Analyse: Werder macht taktisch nichts falsch – und verliert trotzdem

Viel Lob, aber keine Punkte

Viel Lob, aber keine Punkte

„Jerome hat dieses Rotzige“

„Jerome hat dieses Rotzige“

Einzelkritik: Ausgerechnet Pavlenka patzt

Einzelkritik: Ausgerechnet Pavlenka patzt

Kommentare