Beim Sparen handlungsfähig bleiben

Eichin verspricht ein gutes Team

+
Thomas Eichin

Bremen - Es endete mit einem Lacher. Als Thomas Eichin gestern – wie bei jeder Pressekonferenz vor einem Bundesliga-Spiel seit seinem Amtsantritt – zur persönlichen Verbindung zum Gegner befragt wurde, merkte der neue Geschäftsführer Sport zur SpVgg Greuther Fürth grinsend an:

„Ich glaube, mit dem Vater vom Spieler Klaus habe ich mal zusammengespielt – der war Jugend-Nationalspieler. Ansonsten kann ich mit nichts dienen.“

Eichin weiß, wie man (gute) Stimmung macht. Eichin weiß aber auch, wie man vermeintliche Probleme öffentlich bekämpft – und zwar mit deutlichen Worten. „Wir sind auf Konsolidierungskurs, der mit der nötigen Vorsicht geschieht, um handlungsfähig zu bleiben. Auf diesem Weg wollen wir uns weiterbewegen, aber qualitativ eine gute Truppe zusammenstellen. Das wird uns auch gelingen“, sagte Eichin zu Werders Sparkurs nach dem 14-Millionen-Euro-Minus im Vorjahr und den nächsten roten Zahlen in der laufenden Saison von geschätzten sieben bis acht Millionen Euro.

„Wir werden alles nutzen, was erforderlich ist: das Scoutingsystem, die Erfahrung der Trainer und mein Netzwerk. Ich bin sicher, dass wir da einen guten Job machen werden“, versprach Eichin – und gab der Marketingabteilung auch indirekt gleich einen Auftrag: „Sparen ist immer so ein Wort. Man kann auch mehr Umsätze erzielen, um Zahlen zu verbessern“, meinte Eichin, der als Manager des Eishockey-Clubs Kölner Haie nicht nur für den sportlichen, sondern auch für den finanziellen Bereich zuständig war.

Zusammengespielt hat Eichin übrigens mit einem gewissen Fred Klaus, der für den Hamburger SV, Hertha BSC und den 1. FC Nürnberg 29 Mal in der Bundesliga aufgelaufen ist. Sohn Felix hat 15 Bundesliga-Partien absolviert, der 20-Jährige gehört als Rechtsaußen zum Fürther Stammpersonal. · kni

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Meistgelesene Artikel

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Wie beliebt ist Werder Bremen in Deutschland?

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Kommentare