Eichin kämpft um Yildirim

Bremen - Das Angebot von Werder liegt auf dem Tisch, zugegriffen hat Mittelfeld-Talent Özkan Yildirim (drei Bundesliga-Einsätze) allerdings noch nicht. Der 19-Jährige will seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht im Schnellverfahren verlängern.

Er prüft auch andere Angebote aus der Bundesliga, sagt er. Dennoch ist Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin überzeugt, dass die Bremer am Ende das Rennen machen werden. Er kämpft um Yildirim: „Wir haben ein gutes Angebot abgegeben. Ich gehe davon aus, dass wir zusammenkommen werden. Wir sind in guten Gesprächen.“ · csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Trauergottesdienst für Roman Herzog - Bilder

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Gedenken an Roman Herzog in Berlin

Meistgelesene Artikel

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Junuzovic vor der Rückkehr

Junuzovic vor der Rückkehr

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Kommentare