Eichin beginnt bei Werder Bremen schon Mitte Februar

+
Thomas Eichin kann früher als ursprünglich geplant seinen Job als Geschäftsführer von Werder Bremen antreten.

Bremen - Thomas Eichin kann früher als ursprünglich geplant seinen Job als Geschäftsführer von Werder Bremen antreten. Der Nachfolger von Klaus Allofs wird seine Tätigkeit nach Angaben des Fußball-Bundesligisten bereits am 15. Februar beginnen.

Möglich ist dies, weil der Eishockeyclub Kölner Haie den Kanadier Lance Nethery als Eichin-Nachfolger verpflichtet hat. Nethery beginnt bei Eichins derzeitigem Arbeitgeber am 1. Februar. „Mit den Gesellschaftern des KEC haben wir uns darauf geeinigt, dass ich Lance Nethery dann in einer 14-tägigen Übergangsphase die Geschäfte übergeben werde“, erklärte Eichin in einer Pressemitteilung. Der 46-Jährige ist seit 2001 Haie-Geschäftsführer. dpa

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Knackige Gegner, knackige Sätze: Werder mit "richtig Bock" gegen den BVB

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Kommentare