Eichin: „Alle geschützt“

Bremen - Dortmunds Torjäger Robert Lewandowski (25) fühlt sich von den deutschen Schiedsrichtern ungerecht behandelt. „Die Gegenspieler werden immer härter gegen mich. Wenn ich dann nur ein bisschen gegenhalte, pfeift der Schiri sofort gegen mich. Ich meine, dass die Schiedsrichter mich mehr schützen müssten“, sagte der Pole, der auch morgen in Bremen keinen leichten Stand haben dürfte, in „Sport Bild“.

Werder-Sportchef Thomas Eichin findet solche öffentlichen Klagelieder unangebracht: „Ich denke, in der Bundesliga sind alle Spieler gut geschützt. Da gucken die Schiedsrichter sehr genau drauf.“ · mr

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Kommentare