Eggestein

Profi-Vertrag für Eggestein

+
Eggestein

Bremen - Er könnte noch A-Jugend spielen, doch Werder machte ihn gestern schon zum Profi: Maximilian Eggestein (18) unterschrieb einen Vertrag bis 2018. „Wir basteln weiter am Werder Bremen der Zukunft“, sagte Sportchef Thomas Eichin – und Trainer Viktor Skripnik meinte: „Maxi kann hier ein Leistungsträger werden.“ Eggestein kam 2011 vom TSV Havelse nach Bremen. Seine Bundesliga-Premiere feierte er in der Hinrunde gegen Paderborn im Alter von 17 Jahren und 356 Tagen. Damit ist Eggestein zweitjüngster Bundesliga-Debütant des SV Werder nach Thomas Schaaf.

kni

Mehr zum Thema:

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Casteels ein heißer Kandidat

Casteels ein heißer Kandidat

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare