Eggestein

Profi-Vertrag für Eggestein

+
Eggestein

Bremen - Er könnte noch A-Jugend spielen, doch Werder machte ihn gestern schon zum Profi: Maximilian Eggestein (18) unterschrieb einen Vertrag bis 2018. „Wir basteln weiter am Werder Bremen der Zukunft“, sagte Sportchef Thomas Eichin – und Trainer Viktor Skripnik meinte: „Maxi kann hier ein Leistungsträger werden.“ Eggestein kam 2011 vom TSV Havelse nach Bremen. Seine Bundesliga-Premiere feierte er in der Hinrunde gegen Paderborn im Alter von 17 Jahren und 356 Tagen. Damit ist Eggestein zweitjüngster Bundesliga-Debütant des SV Werder nach Thomas Schaaf.

kni

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Kommentare