Mittelfeldmann wird wohl einige Zeit fehlen

Dutts böse Vorahnung im Fall Junuzovic

+

Bremen - Robin Dutt entfuhr ein Seufzer. „Der ,Zladdy‘ ist einer meiner ganz wichtigen Spieler. Es tut sehr weh, dass er ausfällt“, sagte der Werder-Trainer gestern Abend über seinen Mittelfeldmann Zlatko Junuzovic.

Der Österreicher leidet unter einer Stressreaktion am rechten Sprunggelenk – wie lange die Zwangspause dauert, ist noch offen. Genauere Untersuchungen sollen heute Klarheit bringen. Dutt ahnt jedoch nichts Gutes: „Ich denke, es wird seine Zeit brauchen.“ Wenn’s schlecht läuft, muss Junuzovic mehrere Wochen aussetzen. mr

Das könnte Sie auch interessieren

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Jamaika-Sondierungen in entscheidender Phase

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Simbabwe: Partei stellt Mugabe Rücktrittsultimatum

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

A-Capella-Quartett mit humorvoll-musikalischem Programm in Weyhe

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare