Dutt ist mit Nachwuchsmann sehr zufrieden

Kapitän genehmigt Busch-Einsatz

+
Marnon Busch gegen Wolfsburgs Kevin de Bruyne. 

Bremen - Marnon Busch ist drin – und Clemens Fritz draußen. Ein bisschen überraschend war das schon, dass Trainer Robin Dutt ausgerechnet im so wichtigen Heimspiel gegen Freiburg auf seinen erfahrenen Kapitän Fritz verzichtet und weiter auf den erst 19-jährigen Busch gesetzt hat.

„Dieses Vertrauen hat sich Marnon mit ordentlichen Leistungen verdient“, sagt Dutt. Doch das allein war es nicht, warum Busch und nicht Fritz auf der rechten Seite verteidigte. Der Kapitän hat quasi seine Genehmigung für den Busch-Einsatz erteilt.

„Ich habe das in Absprache mit Clemens entschieden. Es ist wichtig, dass der Kapitän das mitträgt“, betont Dutt und erklärt: „Wenn Clemens es als Kapitän nicht mitträgt, dann bricht er mir als Kapitän weg. Aber das geht nicht. Ich brauche ihn – auch auf dem Platz. Clemens wird noch viele Spiele für uns machen.“

Der Generationswechsel ist also noch nicht vollzogen, sondern er hat nur begonnen. Gut möglich, dass Fritz schon nach der Länderspielpause wieder in der Startelf steht. Denn überragend hat Busch gegen Freiburg auch nicht gespielt. Der junge Mann aus Stade, der seit sieben Jahren bei Werder ist, hatte mit Anfangsnervosität und Stellungsproblemen zu kämpfen. Andererseits hatte er viel Power, machte Dampf nach vorne und flankte gut. Damit ist er eine echte Alternative zu Fritz geworden. Reden darf Busch darüber nicht, Dutt hat ihm in seinem „Welpenschutz-Programm“ einen Maulkorb verpasst. kni

Die Noten: Werder Bremen - SC Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Kommentare