Vielleicht reicht’s schon für Hoffenheim

Dutt hofft auf Petersen-Rückkehr

+
Nils Petersen ·

Bremen - Es gibt in diesen Tagen tatsächlich noch gute Nachrichten bei Werder Bremen: Stürmer Nils Petersen, der sich im Heimspiel gegen Freiburg (0:0) am 19.

Oktober einen Innenband-anriss im linken Knie zugezogen hatte, macht weiterhin große Fortschritte – und könnte am Samstag (15.30 Uhr) beim Auswärtsspiel in Hoffenheim in den Kader rutschen. „Der Heilungsverlauf bei Nils geht schneller als erwartet. Er fühlt sich richtig gut, hat schon die ersten Zweikämpfe gemacht. Nicht auszuschließen, dass er in dieser Woche, vielleicht ab Mittwoch oder Donnerstag, am Mannschaftstraining teilnimmt“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt gestern über den 24-Jährigen und ergänzte: „Ob es dann reicht für Samstag, müssen wir sehen. Die Chancen stehen bei 50:50.“ · mr

Das könnte Sie auch interessieren

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

Yuya Osako - das kleine Ungeheuer

Yuya Osako - das kleine Ungeheuer

Kein Notkauf - aber Baumann hält weiter Ausschau

Kein Notkauf - aber Baumann hält weiter Ausschau

Auch bei Sechser-Mangel: Keine Chance mehr für Petsos

Auch bei Sechser-Mangel: Keine Chance mehr für Petsos

Möhwald ist zurück - Harnik fehlt wohl gegen Hannover

Möhwald ist zurück - Harnik fehlt wohl gegen Hannover

Kommentare