Dutt bleibt in Deutschland

+
Robin Dutt

Bremen - Heute Abend (19 Uhr) noch das Freundschaftsspiel im thüringischen Teistungen, dann ist die Saison 2013/2014 für Werder endgültig beendet. Diejenigen Profis, die nicht noch Länderspiele absolvieren, verabschieden sich direkt in ihren knapp sechswöchigen Sommerurlaub.

Die meisten werden den herbstlichen Temperaturen hierzulande entfliehen und in die Sonne fliegen. Trainer Robin Dutt nicht. „Ich verbringe den Urlaub im Kreise der Familie. Und wir bleiben in Deutschland“, sagte der Coach, der nach seiner auf Platz zwölf beendeten Premierensaison in Bremen „mit einem sehr guten Gefühl“ in die Ferien geht. · mr

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

"Können Sie das Fenster öffnen?" - 9 dumme Fragen von Fluggästen

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Luca Caldirola plus Mr. X

Luca Caldirola plus Mr. X

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Kommentare