Dumm gelaufen…

Werder-Bremen - NORDERNEY n Torsten Frings war gestern in einen „Unfall“ verwickelt. Es passierte am Morgen auf dem Weg zum Trainingsplatz, als Frings im Pulk plötzlich stoppte, um Autogramme zu schreiben. Was dann geschah, würde sich im Polizeibericht wohl so lesen: „Ein nachfolgender Fotograf erkannte die Situation zu spät und lief auf den Werder-Profi auf.

Der Fotograf stürzte, Teile seiner Kameraausrüstung gingen dabei zu Bruch. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 1 000 Euro.“ Was sagt man da? Dumm gelaufen…

Das könnte Sie auch interessieren

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare