Dumm gelaufen…

Werder-Bremen - NORDERNEY n Torsten Frings war gestern in einen „Unfall“ verwickelt. Es passierte am Morgen auf dem Weg zum Trainingsplatz, als Frings im Pulk plötzlich stoppte, um Autogramme zu schreiben. Was dann geschah, würde sich im Polizeibericht wohl so lesen: „Ein nachfolgender Fotograf erkannte die Situation zu spät und lief auf den Werder-Profi auf.

Der Fotograf stürzte, Teile seiner Kameraausrüstung gingen dabei zu Bruch. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf geschätzte 1 000 Euro.“ Was sagt man da? Dumm gelaufen…

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

England hebt nach Attentat Terrorwarnstufe

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Wandern im ursprünglichen Defereggental

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare