2:1 gegen Mainz 05 II

Werders U23 feiert ersten Heimsieg

+
Werder-Trainer Nouri (Archivbild)

Bremen – Werder Bremens U23 ist am zwölften Spieltag der Dritten Liga der erste Heimsieg der Saison geglückt. Gegen Mainz 05 II gerieten die Grün-Weißen zwar zunächst in Rückstand, drehten die Partie aber nach der Pause.

Durchatmen an der Weser: Werders U23 kann doch noch vor eigenem Publikum gewinnen. Auf Platz 11 feierte das Team von Trainer Alexander Nouri gegen Mainz 05 II mit einem 2:1 (0:1)-Erfolg den ersten Heimsieg der Saison. Julian Derstroff hatte die Gäste in der 14. Minute in Führung gebracht. Ein Eigentor durch Todor Nedelev (52.) und ein verwandelter Foulelfmeter von Marcel Hilßner (72.) brachten Werder letztlich aber den Sieg.

In der Schlussphase mussten die Grün-Weißen dabei in Unterzahl auskommen. Stürmer Ousman Manneh hatte in der 86. Minute nach einem Foul die Rote Karte gesehen. In der Tabelle verlassen die Bremer durch den Erfolg den letzten Platz und schieben sich auf Rang 19.
mib

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

„Lückes“ besonderes Verhältnis zu Kohfeldt

„Lückes“ besonderes Verhältnis zu Kohfeldt

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Kommentare