Werder begeistert die Fans / Marin: „Das habe ich noch nie erlebt“

Die dreisten Drei und der coole Rest

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Es war „nur“ ein DFB-Pokal-Achtelfinale, und es war auch „nur“ ein Zweitligist, den Werder 3:0 bezwungen hatte – doch dieser Werder-Auftritt gegen Kaiserslautern sorgte allenthalben für glänzende Augen. Allgemeiner Tenor: Viel besser kann eine Mannschaft kaum spielen.

„Den Zuschauern war schon anzumerken, dass sie von unserem Spiel ziemlich begeistert waren“, meinte Trainer Thomas Schaaf und wirkte auch einen Tag nach der Gala so zufrieden wie selten zuvor: „Wir wollen gut und erfolgreich sein – und das gelingt uns momentan sehr harmonisch.“ Seit 16 Spielen ist Werder nun ohne Niederlage. Das Prädikat „unschlagbar“ ist immer häufiger zu hören. Das liegt auch am eindrucksvollen Fußball. Im Mittelpunkt steht dabei natürlich die spielstarke Offensive. Die dreisten Drei, Mesut Özil, Aaron Hunt und Marko Marin, sind kaum zu stoppen und machen mit ihren Gegnern, was sie wollen. „Sie bekommen von uns auch die nötigen Freiheiten für ihre überragenden Aktionen“, merkt Per Mertesacker zwar an, hat aber mit der öffentlichen Rollenverteilung kein Problem: „Wir fahren gut damit, unserer Offensive zu vertrauen. Sie haben diese Aufmerksamkeit auch verdient. Aber am Ende zeichnet uns die grundsätzliche Arbeit aus. Nur die bringt die nötige Konstanz.“ Der coole Rest ist bei Werder also mindestens genauso wichtig. Das weiß auch Marin und schwärmt: „Alle machen mit, helfen sich gegenseitig. Es läuft einfach super. Wir haben so viel Spaß, das habe ich noch nie erlebt.“

Das könnte Sie auch interessieren

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Porsche Cayenne Turbo im Test: Der geht voll auf den Zeiger

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

Die Spitzenküche sucht Qualität vor Ort

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

BVB kriselt weiter: Champions-League-K.o. nach 1:2

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

4:1-Sieg: Leipzig überrollt Monaco

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare