Drei Tore in fünf Minuten: Werder II verlässt die Abstiegsplätze

Bremen - Werder Bremen II steht in der 3. Fußball-Liga zum ersten Mal seit dem 1. Spieltag nicht mehr auf einem Abstiegsplatz. Im Duell der zweiten Mannschaften setzten sich die Norddeutschen am Samstag mit 3:1 (0:0) gegen den VfB Stuttgart II durch.

Dabei machten die Bremer vor 477 Zuschauern innerhalb kurzer Zeit den Sieg perfekt. In der 63. Minute erzielte Florian Trinks die 1:0-Führung. Nur eine Minute später erhöhte Niclas Füllkrug auf 2:0, bevor er wenig später mit seinem zweiten Treffer (68.) für die Entscheidung sorgte. Antonio Rüdigers Tor zum 1:3 war aus Stuttgarter Sicht nur Ergebniskosmetik.

Während Bremen II erstmals seit 14 Spielen den Tabellenkeller verließ, verpassten die Schwaben den Sprung auf einen Aufstiegsplatz. Allerdings liegen die Stuttgarter nur wegen der schlechteren Tordifferenz hinter Jahn Regensburg, dem 1. FC Saarbrücken und dem FC Heidenheim (alle 24 Punkte) auf Rang fünf.

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Meistgelesene Artikel

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

„Es macht keinen Sinn, wenn er einer von acht Stürmern ist“

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Kommentare