Drei Profis vorm Comeback

Bremen - 14 Profis standen gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. Naldo (Rückenprobleme), Claudio Pizarro (Beckenbeschwerden), Onur Ayik (Knieverletzung) und Sebastian Prödl, dem eine Grippe zu schaffen gemacht hatte, waren noch nicht dabei.

Dieses Quartett absolvierte eine lockere Einheit mit Physiotherapeut Florian Lauerer. Prödl („Ich fühle mich wieder fit“), Naldo („Es ist schon viel besser“) und Pizarro („Ich konnte schon ein paar Sachen machen“) stehen morgen beim Spiel in Lohne (15.00 Uhr) eventuell im Kader. · mr

Levent Aycicek verletzt sich beim Training am Freitag 

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bereit für Dortmund

Bereit für Dortmund

Kommentare