Drei Profis vorm Comeback

Bremen - 14 Profis standen gestern Vormittag auf dem Bremer Trainingsplatz. Naldo (Rückenprobleme), Claudio Pizarro (Beckenbeschwerden), Onur Ayik (Knieverletzung) und Sebastian Prödl, dem eine Grippe zu schaffen gemacht hatte, waren noch nicht dabei.

Dieses Quartett absolvierte eine lockere Einheit mit Physiotherapeut Florian Lauerer. Prödl („Ich fühle mich wieder fit“), Naldo („Es ist schon viel besser“) und Pizarro („Ich konnte schon ein paar Sachen machen“) stehen morgen beim Spiel in Lohne (15.00 Uhr) eventuell im Kader. · mr

Levent Aycicek verletzt sich beim Training am Freitag 

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Kommentare