Doubiläum bei Werder Bremen

1 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
2 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
3 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
4 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
5 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
6 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
7 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
8 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.

Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird auch ausgiebig gefeiert.

Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kräutertag in Horstedt

An 364 Tagen im Jahr brauchen Fußgänger für den Weg zwischen der Horstedter Kräutergärtnerei und dem Feuerwehrhaus nur wenige Minuten.
Kräutertag in Horstedt

Schützenfest in Dörverden

Ein erfolgreiches und fröhliches Schützenfest feierten am Wochenende mit zahlreichen Gästen die Dörverdener Schützenfamilie. Beim Festball am …
Schützenfest in Dörverden

Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof

Beim Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof hat alles perfekt zusammengepasst: Ideales Sommerwetter, eine bunte Fantasywelt um Alice im …
Sommerfest der Rotenburger Werke auf dem Kalandshof

„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Erster Auftritt, erste Niederlage: Die deutsche Nationalmannschaft hat am Sonntag gegen Mexiko mit 0:1 verloren. Was die Presse schreibt.
„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team

Meistgelesene Artikel

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Beijmo soll Gebre Selassie Druck machen

Kohfeldt bittet zum Workshop

Kohfeldt bittet zum Workshop

Verlaat wechselt zu Zweitligist Sandhausen

Verlaat wechselt zu Zweitligist Sandhausen

Veljkovic sieht Serben-Sieg

Veljkovic sieht Serben-Sieg