Doubiläum bei Werder Bremen

1 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
2 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
3 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
4 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
5 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
6 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
7 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.
8 von 26
Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.

Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird auch ausgiebig gefeiert.

Werders Double-Helden von 2004 werden in der Halbzeit des Fußball-Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC geehrt und natürlich wird ausgiebig gefeiert. Ailton, Johan Micoud, Ivan Klasnic – fast alle Stars von damals sind dabei. Auch Kulttrainer Thomas Schaaf, der erstmals seit seiner Entlassung vor einem Jahr wieder ein Bundesliga-Spiel in Bremen besucht.

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Rotenburg - Auf seiner „Vatertagstour“ hat ein Mitarbeiter der Rotenburger Kreiszeitung stellvertretend für viele weitere Veranstaltungen in Dörfern, …
Vatertagstouren in der Region Rotenburg

„Hoya ist mobil“ 2017

Hoya - „Hoya ist mobil“ hieß es Donnerstag bei der großen Fahrradrallye in der Samtgemeinde Hoya, an der zahlreiche Erwachsene und Kinder teilnahmen.
„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Dreeke - Die kleine Ortschaft Dreeke entpuppte sich an Himmelfahrt als Mekka für Oldtimerfreunde.
Treckertreffen in Dreeke

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Bassum - „Wir haben hier so um die 800 Leute“, freute sich Niklas Heusmann am späten Nachmittag des Himmelfahrtstages.
Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Meistgelesene Artikel

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Augustinsson kommt als Double-Sieger

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Luca Caldirola plus Mr. X

Luca Caldirola plus Mr. X

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“