Dosiertes Training

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Gut eine Stunde lang machten Daniel Jensen und Tim Borowski das Training gestern Morgen voll mit – dann traten die beiden etwas kürzer. „Wir haben die letzten Übungen ausgelassen, eine reine Vorsichtsmaßnahme“, sagte Borowski. Der Mittelfeldspieler hat noch leichte Probleme mit dem Sprunggelenk. Ebenso wie Jensen. „Der Knöchel ist noch ein bisschen dick“, sagte der Däne.

Handballer scheitern im WM-Achtelfinale

Handballer scheitern im WM-Achtelfinale

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Kommentare