Doppelte Premiere

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Werder II feiert in der Dritten Liga an diesem Wochenende eine doppelte Premiere.

Zum einem tritt die Mannschaft von Trainer Thomas Wolter heute (14.00 Uhr) zum ersten Mal gegen Hansa Rostock in der DKB-Arena an – zum anderen wird eine Partie der Bremer dann abends erstmals als Zusammenfassung in der ARD-Sportschau gezeigt. „Da hat die ARD drei Jahre gebraucht, bis sie gemerkt hat, dass wir in der Dritten Liga spielen“, schmunzelt Wolter, wohlwissend, dass das Interesse wohl eher den Hausherren gilt, die um den Aufstieg spielen.

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Kommentare