Wurtz ausgeliehen, Hartherz verkauft

Im Doppelpack nach Paderborn

+
Verliehen: Johannes Wurtz.

Bremen - Sechs Spieler standen auf der Liste, drei sind auch nach dem Transferschluss in Deutschland noch übrig. Neben Marko Arnautovic (zu Stoke City/siehe Bericht links) verließen gestern auch Florian Hartherz (20) und Johannes Wurtz (21) den SV Werder.

Beide wechselten zum SC Paderborn in die zweite Liga. Während Stürmer Wurtz nur bis Saisonende an die Ostwestfalen ausgeliehen wird (ohne Kaufoption), bekam Linksverteidiger Hartherz keinen Rückfahrtschein nach Bremen ausgestellt. Werder verkaufte den U 20-Nationalspieler für eine niedrige sechsstellige Summe, Hartherz unterschrieb beim SCP einen Vertrag bis 2015. In Bremen wurde ihm keine Chance mehr eingeräumt. Manager Thomas Eichin: „Er ist sicher ein Spieler mit Potenzial. Aber wir müssen uns für einige Spieler entscheiden, die wir voranbringen wollen.“ Hartherz, 2011 aus der A-Jugend des VfL Wolfsburg zu Werder gewechselt, gehört nicht mehr dazu. Nach zehn Bundesliga-Einsätzen in der Rückrunde der Saison 2011/12 war Hartherz nie mehr bei den Profis berücksichtigt worden.

Johannes Wurtz soll noch eine Zukunft bei Werder haben – wenn sich der Stürmer in Paderborn positiv entwickelt. Eichin: „Er braucht Spielpraxis. Noch eine Saison bei uns in der vierten Liga hätte keinen Sinn gemacht.“

Joseph Akpala, Mateo Pavlovic und Aleksandar Stevanovic, die ebenfalls ausgeliehen oder verkauft werden sollen, sind bis gestern nicht transferiert worden. Wechsel zu deutschen Clubs sind also nicht mehr möglich, es bleiben noch andere europäische Länder, in denen die Transferfenster länger geöffnet sind. „Schauen wir mal, was in den kommenden drei Tagen noch passiert“, meinte Eichin gestern. Für Akpala liegt mindestens eine konkrete Anfrage aus der Türkei vor, der Fall lag gestern auf Eichins Schreibtisch. „Bei Akpala wird sich eventuell noch etwas bewegen“, meinte der 46-Jährige. In der Türkei ist erst morgen Transferschluss. · csa

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

So bereitete sich Washington auf Trumps Vereidigung vor

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Kommentare